Mein Name ist Petra und ich lebe mit meinem Mann Marcus und unseren Kindern Keluen (4) und Ida (3) in einem kleinen Dorf am Rande des Nationalparks Eifel in der Nähe von Düren. Zu unserer Familie zählen außer unseren Hunden noch Katzen, Kaninchen, Meerschweinchen und zu guter letzt Leopardengeckos und Laufenten.

Wir können uns ein Leben ohne Tiere und speziell ohne Hunde nicht vorstellen. Auch für unsere Kinder denken wir, dass ein Leben und Aufwachsen mit Tieren sehr wichtig ist und zu einer positiven Entwicklung beiträgt. Nach dem Tod unserer Bernersennenhunde im Jahre 2006 war trotz großer Trauer recht schnell klar, ein neuer Hund muss in die Familie. Dass es ein Australian Shepherd werden sollte, stand bereits fest, da wir seit Jahren begeistert waren von diesen bunten, vielseitigen Hunden.





Bald zog unsere Moqui bei uns ein und infizierte uns alle mit dem "Aussie-Fieber". Ein Jahr später bereicherte Jooles unser Rudel. Jeder Hund ist ein selbstständiges voll integriertes Individuum in unserem Familienverband. Ein besonderes Augenmerk legen wir auf die Unterordnung bzw. den Grundgehorsam unserer Hunde, denn nur damit können sie uns in der Familie, beim Sport und bei Unternehmungen zuverlässige Begleiter sein. Bei der Gesundheitsvorsorge und -fürsorge kommt unseren Tieren meine Ausbildung als zertifizierte Tierheilpraktikerin zugute.

Möchten Sie mehr über unsere Hunde erfahren, dann haben Sie auf den folgenden Seiten Gelegenheit dazu.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann würden wir uns über eine Kontaktaufnahme freuen.

Viel Spaß wünscht
Familie Zalfen